Mentoring-Programm 2019|2020

„Ich will dabei sein - Strategien zur Gewinnung eines kommunalen Mandats“

Am 12.09.2020 haben wir eine digitale Videotagung zum Thema „Ich will dabei sein - Strategien zur Gewinnung eines kommunalen Mandats“ durchgeführt. Bereits die 3. Rahmenveranstaltung hatten wir online veranstaltet. Jetzt allerdings mit mehr als 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, war die Technik gefordert, damit alle Teilnehmenden „Bild und Ton“ hatten.

Bereits nach der Einwahlphase nutzen zahlreiche Mentees, Mentorinnnen und Mentoren die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch an virtuellen Stehtischen.

Nach einem Grußwort der Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Frau Dr. Carola Reimann, hielt Frau Jana Faus, von Pollytix Berlin einen sehr lebendigen Vortrag zum Thema „Was wollen Wähler*innen und wie spreche ich sie im Wahlkampf an?“ Hierzu herrschte im Hintergrund ein reger Chataustausch. Viele interessante Anregungen und Fragen kamen auf.

Nach einer kurzen Mittagspause, die die Teilnehmenden zum Austausch an virtuellen Stehtischen nutzen konnten, ging es mit Podiumsrunden zu Vertiefungsthemen weiter. Hierzu wurden kurze Filme eingespielt und die jeweilige Podiumsrunde diskutierte nach Einleitung durch die Moderatorin, Frau Sabine Schicke zu Themen wie:

  • "Überparteiliche Vernetzung" mit Ministerin Dr. Carola Reimann, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Osnabrück, Katja Weber-Khan und Mentee Jessica Kristin Bayer
  • "Hate-Speech: Sind Frauen besonders betroffen?“ mit Ministerin Dr. Carola Reimann, Jana Faus (Pollytix) und den Ratsfrauen der Stadt Hannover Hülya Iri sowie Gemeinde Hatten Katja Radvan
  • "Gleichstellung in der Kommune am Beispiel der Verkehrspolitik Braunschweig" mit der stv. Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Braunschweig, Ulrike Adam, Mentee Sabine Kluth und der Projektleiterin „Frau.Macht.Demokratie., Almut von Woedtke
  • "Regionale Unterstützung für die Tandems: Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung, Beratung und Fortbildung" am Beispiel des Standortes Harburg mit dem Ersten Kreisrat Landkreis Harburg, Kai Uffelmann, der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Harburg Andrea Schrag und der Mentee Angela Sanchez

Alle per Video zugeschalteten Teilnehmenden aus ganz Niedersachsen haben die Diskussionen live miterleben können. Viele Anregungen und Wünsche, die im Chat geäußert wurden sind vom Projektträger erfasst worden und werden ausgewertet. Aufnahmen der Tagung sind im folgenden abrufbar.

Grußwort von Dr. Carola Reimann, Nds. Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Jana Faus, von Pollytix Berlin „Was wollen Wähler*innen und wie spreche ich sie im Wahlkampf an?“

Vortrag von Jana Faus, pollytix als pdf-Datei

FAUS_Videotagung_Was wollen Wählerinnen.pdf (546,9 KiB)

Diskussionsrunden

Im Rahmen der Videokonferenz haben vier Diskussionrunden stattgefunden. Die erste zum Thema "Überparteiliche Vernetzung" mit Ministerin Dr. Carola Reimann, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Osnabrück, Katja Weber-Khan und Mentee Jessica Kristin Bayer.

"Überparteiliche Vernetzung" - Erste Diskussionsrunde

"Hate-Speech: Sind Frauen besonders betroffen?“ - Zweite Diskussionsrunde

"Gleichstellung in der Kommune am Beispiel der Verkehrspolitik Braunschweig" - Dritte Diskussionsrunde

"Regionale Unterstützung für die Tandems: Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung, Beratung und Fortbildung" am Beispiel des Standortes Harburg - Vierte Diskussionsrunde

Schlusswort, Almut von Woedtke

Einige Eindrücke von der Veranstaltung am 12.09. vor Ort

Fotos: Eva-Maria Twehues und Gleichberechtigung und Vernetzung e.V.

Zurück